Letzte Suchanfragen
Löschen

Philadelphia Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Liberty Bell Center
star-4.5
2959
67 Touren und Aktivitäten

Die Liberty Bell, ein 907 Kilogramm schweres Stück amerikanischer Geschichte, wurde in der Londoner Whitechapel Foundry geschmiedet und repräsentiert die Freiheit in der Stadt, in der die Unabhängigkeitserklärung hergestellt wurde. Die Glocke befindet sich im Liberty Bell Center und wurde 1752 in Betrieb genommen. Seit der britischen Kolonialherrschaft befindet sie sich in Philadelphia.

Mehr lesen
Philadelphia Zoo
star-4
1640
11 Touren und Aktivitäten

Der Philadelphia Zoo ist perfekt für Familien mit Kindern, die eine Pause von den historischen Stätten suchen, obwohl er auch eine historische Bedeutung hat - er war der erste Zoo des Landes. Hier leben über 1.300 verschiedene Tiere, von denen viele selten und vom Aussterben bedroht sind. Sie sind bekannt für die erfolgreiche Zucht von Tieren, die in Gefangenschaft nur schwer zu züchten sind.

Mehr lesen
Betsy Ross Haus
star-4.5
3613
38 Touren und Aktivitäten

George Washington soll Betsy Ross gebeten haben, die erste amerikanische Flagge zu nähen. Die Näherin soll 1776 das Sternenbanner geschaffen haben. Heute können Besucher das Haus aus dem 18. Jahrhundert erkunden, in dem Betsy Ross angeblich lebte, Artefakte aus ihrem Leben untersuchen und sogar einen kostümierten Betsy Ross-Imitator treffen.

Mehr lesen
Rathaus von Philadelphia
star-4.5
1820
26 Touren und Aktivitäten

Das Philadelphia City Hall, mitten in Center City an der Kreuzung der Broad Street und der Market Street, ist von überall in der Stadt sichtbar. Fast 100 Jahre lang blieb es das höchste Bauwerk der Stadt. Obwohl es nicht mehr die Auszeichnung trägt, bleibt das Rathaus eines der bekanntesten historischen Gebäude der Stadt.

Mehr lesen
Christuskirche
star-4.5
3236
27 Touren und Aktivitäten

Bekannt als "Amerikas Kirche", war dieses Wahrzeichen der Stadt von 1744 die erste protestantische Bischofsgemeinde, die nachrevolutionäre Version einer 1695 gegründeten royalistischen anglikanischen Kirche. Zu den frühen Gemeindemitgliedern gehörten George Washington und Betsy Ross, und auf dem Friedhof befinden sich die Überreste mehrerer Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung und der Verfassung, einschließlich Benjamin Franklin.

Die Kirche ist eine der meistbesuchten Stätten in Philadelphia und voller historischer Gegenstände, darunter Kommunion-Silber im Auftrag der englischen Königin Anne und Mahagoni-Schränke einiger der bekanntesten Holzarbeiter der Stadt. Es war einst das höchste Gebäude in Amerika und wurde von einem 200 Fuß hohen Kirchturm gekrönt.

Mehr lesen
Philadelphia Altstadt
star-5
2033
8 Touren und Aktivitäten

Old City ist ein Stadtteil in der Innenstadt von Philadelphia, Pennsylvania, der für seinen antiquierten Charme und viele historische Stätten bekannt ist, die für die Geburt der Vereinigten Staaten wichtig sind. Wenn Sie durch die engen Kopfsteinpflasterstraßen schlendern, werden Sie das Gefühl haben, durch einen Zeitsprung in das koloniale Amerika des 18. Jahrhunderts zu treten.

Mehr lesen
Unabhängiger Nationaler Historischer Park
star-5
980
19 Touren und Aktivitäten

Dieser Nationalpark erstreckt sich über 55 Hektar und verbindet zwei Stadtteile - Old City und Society Hill. Er wird oft als "Amerikas historischste Quadratmeile" bezeichnet, da er viele der berühmten historischen Wahrzeichen von Philadelphia umfasst. Dazu gehören die UNESCO-geschützteUnabhängigkeitshalle; dasLiberty Bell Center;Franklin Court; dieerste und zweite Bank der Vereinigten Staaten; und dasNational Constitution Centerunter vielen anderen. Besucher sollten ein bis zwei Tage im Park verbringen, um mehrere dieser Sehenswürdigkeiten zu besuchen und das weitläufige Gelände zu erkunden.

DasIndependence Visitor Centeran der Ecke Sixth Street und Market Street ist das Nervenzentrum des Parks. Touristen können Gebietskarten abholen; Holen Sie sich kostenlose, zeitgesteuerte Tickets für die Independence Hall (erforderlich von März bis Dezember). und finden Sie Badezimmer, WiFi und Snacks.

Mehr lesen
Oststaatsgefängnis
star-4
1747
16 Touren und Aktivitäten

Zum Zeitpunkt des Baus im Jahr 1829 war das Eastern State Penitentiary das teuerste öffentliche Gebäude, das jemals gebaut wurde. Es beherbergte berüchtigte Kriminelle wie den Gangster-Boss Al Capone und den Bankräuber Willie Sutton. Das Gebäude ist kein funktionierendes Gefängnis mehr und jetzt als nationales historisches Wahrzeichen für die Öffentlichkeit zugänglich.

Mehr lesen
Rittenhouse Square
star-4.5
1733
8 Touren und Aktivitäten

Dieser anmutig gepflegte Park stammt aus dem späten 17. Jahrhundert und wurde 1825 im Rahmen des ursprünglichen Fünf-Quadratmeter-Stadtplans von William Penn in den örtlichen Astronomen, Erfinder und Vermesser David Rittenhouse umbenannt. Lange eine der begehrtesten Adressen in Philadelphia. In unserer modernen Zeit ist sie von luxuriösen Apartments und Geschäften umgeben.

Das umliegende Viertel ist gut mit Bussen, der SEPTA-Bahn und dem Trolley verbunden und voller historischer Architektur und kultureller Institutionen. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das Mütter Museum und das mit Schätzen gefüllte Rosenbach Museum & Library sowie das Curtis Institute of Music. Suchen Sie nach dem reich verzierten viktorianischen Haus an der nordwestlichen Ecke und verschiedenen Bronzeskulpturen von Tieren, die im gesamten Park verstreut sind.

Der Park wird von den Freunden des Rittenhouse Square verwaltet und unterstützt, einer gemeinnützigen Gruppe, die unter anderem im Sommer eine Reihe von kostenlosen Konzerten im Park veranstaltet.

Mehr lesen
Washington Square Park
star-5
835
8 Touren und Aktivitäten

Der Washington Square in Philadelphia bietet eine grüne Flucht aus der Stadt mit einem historischen Element.

Der 6,4 Hektar große Washington Square Park ist einer der ursprünglichen Parkflächen der Stadt, die Ende des 17. Jahrhunderts geplant wurden. Es hieß ursprünglich Southeast Square und wurde 1825 nach dem ersten Präsidenten umbenannt. Bei seiner ersten Nutzung ging es jedoch nicht um Freizeit. Der Park diente als Weideland und Begräbnisstätte, bevor die örtlichen Beamten Anfang des 19. Jahrhunderts damit begannen, das Gelände zu verbessern.

Heute ist der Washington Square Park ein friedlicher und entspannender Ort mit von Bäumen gesäumten Gehwegen und skulpturalen Denkmälern. Es gibt Denkmäler für diejenigen, die im Bürgerkrieg starben, sowie ein Grab des unbekannten Soldaten des Unabhängigkeitskrieges.

Mehr lesen