Letzte Suchanfragen
Löschen

Montreal Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Alter Hafen von Montreal (Vieux Port de Montréal)
star-4.5
2110
23 Touren und Aktivitäten

Der alte Hafen von Montreal (Vieux Port de Montréal) war einst ein geschäftiger Schifffahrtsknotenpunkt und ist heute ein Unterhaltungszentrum entlang des St. Lawrence River. Neben der Promenade beherbergt der Hafen das Montreal Science Centre, das Grande Roue de Montréal, ein Riesenrad, ein Bootsbad und saisonale Attraktionen im Freien, darunter einen Stadtstrand und eine Eisbahn.

Mehr lesen
Bonsecours-Markt (Marché Bonsecours)
star-5
2310
13 Touren und Aktivitäten

Dieses neoklassizistische Gebäude mit Silberkuppel wurde in den 1840er Jahren erbaut und diente als Bauernmarkt, Theater und für kurze Zeit als Rathaus von Montreal. Es war vom Abriss bedroht, bevor es in den heutigen Marktkomplex umgewandelt wurde, in dem sich Cafés, Restaurants, Galerien und Geschäfte befinden, in denen Kunsthandwerk und Designartikel aus Quebec verkauft werden.

Mehr lesen
Altes Montreal (Vieux-Montréal)
star-5
3133
35 Touren und Aktivitäten

Das alte Montreal (Vieux-Montréal) bezaubert die Besucher mit seinen malerischen Plätzen, der großartigen Architektur der alten Welt und den verwinkelten Kopfsteinpflasterstraßen. Ob im alten Hafen oder auf der Hauptstraße Rue Saint-Paul - man fühlt sich leicht in die Vergangenheit versetzt - tatsächlich stammen einige architektonische Überreste aus Neu-Frankreich. Die historische Stätte gilt als die am besten erhaltene Altstadt Nordamerikas.

Mehr lesen
Olympiapark von Montreal (Parc Olympique de Montréal)
star-4.5
1475
12 Touren und Aktivitäten

Der für die Olympischen Spiele 1976 erbaute Olympiapark von Montreal (Parc Olympique de Montréal) beherbergt heute mehrere Attraktionen, die das Museumsviertel Space for Life in Montreal bilden. Es gibt das Rio Tinto Alcan Planetarium, das Olympiastadion mit 56.000 Plätzen, den Biodome, einen Indoor-Zoo mit rund 4.500 Tieren sowie den Botanischen Garten und das Insektarium im benachbarten Maisonneuve Park.

Mehr lesen
Mount Royal
star-5
2464
21 Touren und Aktivitäten

Der Mount Royal (Mont Royal), ein 233 Meter hoher Berg inmitten des städtischen Montreal, ist bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt. Montrealer besuchen die grünen Hänge, als wäre das Gebiet ihr eigener Hinterhof . Im Sommer gibt es viele Radfahrer, Jogger, Sonnenanbeter, Picknicker und Spaziergänger, während im Winter Schneeschuhwanderer, Rodler, Eisläufer und Langläufer dominieren. Der 190 Hektar große Mount Royal Park (Parc du Mont-Royal) wurde von Frederick Law Olmsted entworfen - der kreativen Kraft hinter dem New Yorker Central Park. Er umfasst Waldwege, künstliche Denkmäler und grasbewachsene Wiesen zum Picknicken. An einem klaren Tag ist die Aussicht vom Aussichtspunkt auf den Mount Royal nicht zu übertreffen.

Mehr lesen
Basilika Notre-Dame von Montreal (Basilique Notre-Dame de Montréal)
star-5
3655
32 Touren und Aktivitäten

Die Notre-Dame-Basilika von Montreal (Basilique Notre-Dame de Montréal) ist die älteste katholische Kirche der Stadt und Schauplatz der Hochzeit der Quebecer Heldin Celine Dion. Die Kirche im neugotischen Stil ist eine der aufwendigsten Kathedralen Kanadas mit Buntglasfenstern, komplizierten Holzschnitzereien, Fresken, Skulpturen und einer Orgel mit 7.000 Pfeifen, die unter einer blauen Decke mit goldenen Sternen um Aufmerksamkeit wetteifern.

Mehr lesen
Montreal Place d'Armes
star-4.5
1243
9 Touren und Aktivitäten

Montreals Place d'Armes, was Paradeplatz bedeutet, ist ein wichtiger öffentlicher Veranstaltungsort in der Altstadt von Montreal (Vieux-Montréal). Der malerische Platz wird von einigen der bemerkenswertesten architektonischen Wahrzeichen Montreals begrenzt, darunter das Saint-Sulpice-Seminar aus dem 17. Jahrhundert, die Notre-Dame-Basilika im neugotischen Stil und das Art-Deco-Aldred-Gebäude.

Mehr lesen
St. Lawrence River
star-5
576
11 Touren und Aktivitäten

Der historische und malerische St. Lawrence River fließt 1.196 Kilometer über einen weiten Teil Nordamerikas, von den Großen Seen bis zum Atlantik. Der mächtige Fluss ist das Lebenselixier für Ontario und Quebec und hat seit langem Gemeinschaften sowohl einheimischer Stämme als auch europäischer Kolonisatoren, die sich an seinen Ufern niedergelassen haben, erhalten. Die Gewässer beherbergen eine Vielzahl von Wildtieren, darunter eine Reihe von Walarten wie Sperma, Zwerg, Flosse, Blau, Nordatlantik rechts und gefährdete Belugas.

Mehr lesen
Saguenay-St. Lawrence Marine Park (Parc Marin du Saguenay-Saint-Laurent)
star-4.5
40
3 Touren und Aktivitäten

Auf einer Fläche von 1.245 Quadratkilometern sind die geschützten Gewässer der Saguenay-St. Der Lawrence Marine Park (Parc Marin du Saguenay-Saint-Laurent) gehört zu den besten Hotspots für Tierbeobachtungen im Osten Kanadas. Hier leben viele beeindruckende Wale, von Blauwalen bis zu Belugas, sowie verschiedene Arten von Robben und Hunderte verschiedener Arten von Seevögeln.

Mehr lesen
Plateau-Mont-Royal (das Plateau)
star-5
400
18 Touren und Aktivitäten

Das künstlerische und entspannte Plateau-Mont-Royal, auch bekannt als das Plateau, fängt den Geist von Montreal vielleicht mehr ein als jedes andere Viertel. Wendeltreppen aus Eisen kriechen auf von Bäumen gesäumten Straßen durch Wohnhäuser aus der viktorianischen Zeit, während prächtige Straßengemälde den Geschäftsstraßen Farbe verleihen. Restaurants, Cafés, Bars und Boutiquen gibt es zuhauf.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Montreal

Jean-Talon-Markt (Marché Jean-Talon)

Jean-Talon-Markt (Marché Jean-Talon)

star-5
229
17 Touren und Aktivitäten

Der 1933 erstmals eröffnete Jean-Talon-Markt (Marché Jean-Talon) ist eine lokale Institution. Montrealer kommen, um bauernhoffrische Zutaten zu kaufen, von Schweinefleisch aus Quebec und Meeresfrüchten aus dem Osten des Landes bis hin zu buntem Gemüse, von lila Karotten über orangefarbenen Blumenkohl bis hin zu seltsam geformten Kürbissen, die alle kunstvoll in Verkaufsständen gestapelt sind.

Mehr erfahren
Montreal Chinatown

Montreal Chinatown

star-5
2219
11 Touren und Aktivitäten

Montreal Chinatown wurde Ende des 19. Jahrhunderts mit der Ankunft chinesischer Einwanderer aus Westkanada gegründet, die zur Arbeit an der Canadian Pacific Railway kamen. Obwohl nur ein paar Blocks lang, bietet der Bezirk eine große Auswahl an asiatischen Restaurants und Geschäften, die traditionelles Kunsthandwerk und Souvenirs verkaufen.

Mehr erfahren
Meile Ende

Meile Ende

star-5
225
18 Touren und Aktivitäten

Mile End liegt am nördlichsten Punkt des Montreal Plateau und ist bekannt für seine zahlreichen unabhängigen Geschäfte, Cafés und unterirdischen Musiklokale. Das pulsierende Viertel, seit den 1980er Jahren ein kulturelles Zentrum, ist voller hoch bewerteter Restaurants und historischer Sehenswürdigkeiten, von klassischen Bagelries bis zu Szenen aus den Romanen von Mordecai Richler.

Mehr erfahren
Jacques-Cartier-Platz (Platz Jacques-Cartier)

Jacques-Cartier-Platz (Platz Jacques-Cartier)

star-5
2387
14 Touren und Aktivitäten

Der Jacques-Cartier-Platz (Place Jacques-Cartier) wurde nach einem französischen Entdecker aus dem 16. Jahrhundert benannt und ist einer der Hauptplätze in der Altstadt von Montreal (Vieux-Montreal). Es wurde im frühen 19. Jahrhundert angelegt und ist gesäumt von Caféterrassen, auf denen Besucher Straßenkünstler und Karikaturisten beobachten können, die um die Aufmerksamkeit vorbeiziehender Touristen wetteifern.

Mehr erfahren
Ville-Marie

Ville-Marie

2 Touren und Aktivitäten

Ville-Marie ist der Kern von Montreal und umfasst den größten Teil der Innenstadt, einschließlich der Altstadt von Montreal (Vieux-Montréal), des Kulturviertels Quartier des Spectacles, des Gay Village, zweier Inseln am St. Lawrence River und des größten Teils des Mount Royal Park (Parc du Mont-Royal). Es ist vollgepackt mit Museen, Kirchen, Geschäften, Restaurants und anderen Top-Attraktionen.

Mehr erfahren
Biosphäre von Montreal (la Biosphère)

Biosphäre von Montreal (la Biosphère)

star-4.5
239
6 Touren und Aktivitäten

Die Biosphäre von Montreal (la Biosphère) wurde vom Architekten Buckminster Fuller als US-Pavillon für die Weltausstellung 1967 entworfen und ist eines der am schnellsten erkennbaren Wahrzeichen der Stadt. Im Inneren befinden sich eine Reihe von Ausstellungen zu den Themen Öko-Technologien, nachhaltige Entwicklung und Klimawandel. Es ist ein Muss für alle Besucher von Montreal.

Mehr erfahren
Biodome von Montreal (Biodome de Montreal)

Biodome von Montreal (Biodome de Montreal)

star-5
1
1 Tour und Aktivität

Auf dem amerikanischen Kontinent gibt es vier Ökosysteme, und im Biodome von Montreal (Biodôme de Montreal) können Sie alle durchwandern (zumindest Nachbildungen davon). Die Besucher werden von Naturforschern durch das Biodom geführt, durch den tropischen Regenwald, den Laurentianischen Ahornwald, den Golf von St. Lawrence und die subantarktischen Inseln reisen und über 4.800 Tiere beobachten, die 230 Arten und etwa 750 Pflanzen repräsentieren. Interessanterweise befinden sich diese Exponate in dem ehemaligen Radsportstadion der Olympischen Sommerspiele 1976. Im Wesentlichen ähnelt die Erfahrung dem Besuch eines Zoos, bietet jedoch eher eine eindringliche Erfahrung, bei der Sie das Gefühl haben, wirklich in der Wildnis zu sein.

Während es in diesen vier Ökosystemen viel zu lernen sowie Flora und Fauna zu sehen gibt, gibt es einige Höhepunkte eines Besuchs im Biodome von Montreal. Sie werden Königspinguine auf den subantarktischen Inseln, entzückende Papageientaucher an der Labrador-Küste, den wunderschönen Luchs des Laurentian Maple Forest und etwa 20 Fischarten im Golf von St. Lawrence sehen. Das wahrscheinlich interessanteste Ökosystem in Bezug auf Tiere ist der tropische Regenwald, in dem Sie Affen, Papageien, Capybaras, Zweifingerfaultiere, Anakondas, Yacare-Kaimane und viele andere finden. Neben der Beobachtung von Wildtieren lernen Sie auch Umweltprobleme kennen, die sich auf diese Ökosysteme auswirken.

Sie haben auch die Möglichkeit, den Botanischen Garten zu besuchen, der 75 Hektar mit 10 Gewächshäusern und 35 Themengärten umfasst. Einige davon sind der Chinesische Garten, der First Nations Garden, der Japanische Garten, der Alpengarten und der Hof der Sinne.

Bitte beachten Sie: Der Biodome von Montreal (Biodôme de Montreal) ist derzeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Die Wiedereröffnung des Biodoms ist für das Frühjahr 2020 geplant. Das Insektarium wird im Sommer 2020 wiedereröffnet.

Mehr erfahren
Untergrundstadt von Montreal

Untergrundstadt von Montreal

star-5
158
7 Touren und Aktivitäten

Montreals Underground City (oder RÉSO) ist ein riesiger Innenkomplex, der sich über einen großen Teil der Innenstadt von Montreal erstreckt. Unterirdische Tunnel verbinden Einkaufszentren, Hotels, Kinos, Theater, Büros, Museen, Banken, Universitäten und U-Bahn-Stationen und dienen während der brutalen Winter der Stadt als warme Zuflucht.

Mehr erfahren
Montreal Little Italy

Montreal Little Italy

star-5
222
4 Touren und Aktivitäten

Montreal hat eine der größten italienischen Gemeinden in Kanada, und nirgendwo ist der enorme Einfluss der Gemeinde auf die Stadt so offensichtlich wie in dem grünen, parkreichen Little Italy. Wie in Italien selbst ist Essen ein wesentlicher Bestandteil der Attraktivität von Little Italy, und Feinschmecker strömen in überfüllte Pizzerien, Feinkostläden der alten Schule und auf den riesigen Jean-Talon-Markt.

Mehr erfahren
Iberville Passagierterminal (Hafen von Montreal)

Iberville Passagierterminal (Hafen von Montreal)

9 Touren und Aktivitäten

Der Hafen von Montreal (Port de Montréal) gehört zu den größten kanadischen Binnenhäfen am St. Lawrence River und beherbergt das Iberville Passenger Terminal, an dem Kreuzfahrten anlegen. Der Hafen ist das Tor zu Montreal, der zweitgrößten Stadt des Landes, in der frankophonen Provinz Quebec und bietet einfachen Zugang zur Altstadt von Montreal (Vieux-Montréal) und zur weiteren Innenstadt.

Mehr erfahren
Atwater Markt (Marché Atwater)

Atwater Markt (Marché Atwater)

star-5
177
4 Touren und Aktivitäten

Der Atwater Market (Marché Atwater) befindet sich in einem Gebäude aus den 1930er Jahren mit einem Art-Deco-Glockenturm und ist einer der besten Feinschmecker-Hotspots der Stadt. Lebensmittelverkäufer verkaufen lokale handwerkliche Produkte wie kanadischen Eiswein, Ahornsirup, Quebec-Käse, Wurstwaren, ofenfrisches Gebäck und alle Arten von Obst und Gemüse vom Bauernhof.

Mehr erfahren
Montreal Latin Quarter (Quartier Latin)

Montreal Latin Quarter (Quartier Latin)

star-5
296
3 Touren und Aktivitäten

Das Geschehen im Quartier Latin in Montreal (Quartier Latin) konzentriert sich auf Saint-Denis, eine Straße voller flippiger Geschäfte und Bistros. Die Gegend kommt im Sommer besonders gut zur Geltung, wenn hier Festivals stattfinden. Einheimische, Touristen und französischsprachige Studenten der Universität von Quebec in Montreal packen die vielen Cafés, Bars, Theater und Veranstaltungsorte für Live-Musik in der Nachbarschaft.

Mehr erfahren
La Fontaine Park (Park La Fontaine)

La Fontaine Park (Park La Fontaine)

star-5
197
3 Touren und Aktivitäten

Der La Fontaine Park (Parc La Fontaine), nördlich von Gay Village in Montreal gelegen, ist eine 84 Hektar große Grünfläche, auf der die Einheimischen dem Trubel der Stadt entfliehen können. Der 1845 auf einem ehemaligen Ackerland erbaute Park bietet heute Wander- und Radwege, Picknickplätze, Teiche, einen Hundepark, Tennis- und Pétanque-Plätze sowie Außenpools.

Mehr erfahren
Pointe-à-Callière

Pointe-à-Callière

star-5
55
6 Touren und Aktivitäten

Pointe-à-Callière zeichnet die Geschichte Montreals nach, von den Siedlungen der First Nations bis zur Ankunft der Europäer und darüber hinaus. Neben eindringlichen und interaktiven Exponaten zeigt das Museum auch authentische archäologische und architektonische Überreste, darunter Teile jahrhundertealter Befestigungsanlagen und einen Friedhof aus dem 17. Jahrhundert.

Mehr erfahren